KLC Season Opening 2018

bty

Vom 10. bis 12. Mai fand heuer nun schon zum fünften Mal das Eröffnungsturnier des KLC Sektion Tennis, trotz gegenteiliger Wettervorhersagen, bei perfekten Tenniswetter statt. In vier Einzel-ITN Kategorien und zwei Doppel-ITN Kategorien bereiteten sich mehr als 60 Teilnehmer auch heuer wieder für die kommende Mannschaftsmeisterschafts-Saison vor und zeigten beherzte und faire Spiele.

Als Einzelsieger konnten heuer Martin Klabuschnig, Sportunion Klagenfurt (ITN 4-5 bis 6,0), Sportunion Klagenfurt, Sebastian Legat, KLC (ITN 6,0 bis 7,5), Matteo Legat, KLC (ITN 7,5 bis 9,0) und Max Kohler, KLC (ITN 9,0 bis 10,3) überzeugen. Trotz einer akuten Schulterverletzung konnte sich Martin Klabuschnig in einem äußerst taktischen und von Kampf geprägten Finalspiel gegen den Stallkollegen Thomas Kadiunig durchsetzen. 

Besonders die drei ganz jungen Talente, Sebastian und Matteo Legat sowie Max Kohler überraschten mit tollen Schlägen und großer Konstanz. Das regelmäßige Training in der KLC Tennisschule unter der Leitung von Josko Skugor hat sich jedenfalls schon jetzt ausgezahlt. 

Im Doppel konnten sich die beiden Paarungen Christine Keim und Thomas Wieser, beide KLC (ITN 12,0 bis 20,0), sowie Gerd Tatzer, TC Cobra Launsdorf und Georg Kabas, TC Sport Aktiv Judenburg (ITN 6,0 bis 12,0) in sehenswerten Doppelfinali durchsetzen.

Auch nächstes Jahr wird der KLC seiner Eröffnungsturniertradition gerecht werden und das 6. KLC Season Opening austragen!

 

Klc-Tennis