KLC Season Opening 2017

sdr

Zum vierten Mal ging heuer das KLC Season Opening von statten. Bei bestem Frühlingswetter und auf einer nagelneu errichteten Tennisanlage lieferten sich insgesamt mehr als 70 Spieler in fünf ITN-Einzel- und zwei ITN-Doppel Katego- rien spannende Matches und tolle „Fights“!

In der Top-Single Kategorie konnte Sie heuer nach dem „Auswärtssieg“ von Julian Dobnig voriges Jahr, wieder ein KLC’ler auf der Turnier-Ehrentafel verewigen. Tobias Smoliner, das erst 14 Jährige Top Talent, hatte mit seinen Geg- ner, Daniel Glanzig von Union Faakersee, der bis zum Finale groß aufspielte, keine Chance!

Die restlichen 4 Single Kategorien gewannen Fabian Vasquez (KLC), Julia Speiser (KLC), Andreas Riedl (TC Cobra Launsdorf) und Gernot Bierbaumer (Sportunion Klagenfurt).

Das Spiel des Turniers gab es heuer aber nicht in der Top Kategorie, sondern in der Kategorie ITN 6,5 bis 8. Im Finale besiegte die Lokalmatadorin in einem drei Stunden Krimi gegen das sich tapfer zu Wehr setztende Jungtalent vom Kärntner Turnverein, Sepp Köstenbauer, und konnte mit viel Schweiß und Tränen!! nach aussichtloser Lage doch noch siegreich vom Platz gehen.

Tobias Smoliner konnte seinen Triumph 2017 perfekt machen, indem er gemeinsam mit Peter Sailer (beide KLC) den Doppeltitel in der Doppelkategorie 1 gegen die gut mitspielenden Georg Kabas (TC Sport Judenburg) und Gerd Tatzer (TC Cobra Launsdorf) holte.

Der Doppeltitel in der Doppelkategorie 2 ging heuer an Julian Krister (Turnverein St. Veit) und Stefan Riedl (TC Cobra Launsdorf), sie sich nur knapp gegen Rene Schellander und Christof Erat (beide TC Emmersdorf) durchsetzen konnten.

Die Turnierveranstalter, Christine Keim und Daniel Spech bedanken sich nochmals bei allen Teilnehmern und Zusehern für den vollen Einsatz und das immer wieder große Interesse am KLC Eröffnungsturnier.

Klc-Tennis